Wir sind 4 junge Frauen, die alle eine Lungenembolie bekamen, nachdem wir eine drospirenonhaltige Pille von Bayer eingenommen hatten. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass das Schicksal einer Thrombose, Lungenembolie oder eines Schlagfalls vielen und oft auch sehr jungen Frauen widerfahren kann, auch Frauen, die eigentlich keiner Risikogruppe angehören. Wir möchten Schluss machen mit dem Mythos, ein „Einzelfall“ zu sein.

Caro, 23

Pille: Kleodina Wirkstoff: 0,125 mg Levonorgestrel, 0,03 mg Ethinylestradiol Einnahmedauer: 2 Jahre Symptome: Schmerzen, Schwellung der Wade Diagnostiziert: 3 Etagenthrombose Raucher: Nein Übergewicht: Nein   Mein Erfahrungsbericht: 2 Jahre lang habe ich die Pille Kleodina genommen. Ich hatte keine Nebenwirkungen bis meine Kniekehle schmerzte und die Wade jeden Tag dicker wurde. Im Krankenhaus wurde dann…

Dijana, 33

Pille: Chariva Wirkstoff: 2 mg Cyproteronacetat, 0,03 mg Ethinylestradiol Einnahmedauer: 5 Jahre Symptome: Die Zeit vor dem Schlaganfall: Starke Stimmungsschwankungen und Kurzatmigkeit, trotz Ausdauersport. Vereinzelte Sehstörungen. Schleichender Verlauf bis zum Schlaganfall ca. 3 Wochen: 1. Sehstörungen 2. immer stärker werdende Kopfschmerzen 3. Mehr Sichtausfall 4. Tauber Arm 5. Gleichgewichtsstörung und unerträglich starke Kopfschmerzen Diagnostiziert: Schlaganfall mit Sehstörung…

Corona Impfstoff: Vergleich zu Thrombose-Risiko ist zulässig!

Nach den vergangenen Entwicklungen um den vorübergehenden Impfstopp von #AstraZeneca, kam ja verstärkt die Frage auf, inwieweit andere Medikamente und besonders die Antibabypillen das #Thromboserisiko erhöhen. In diesem Zusammenhang wird leider auch des Öfteren behauptet, dass die unter der Impfung auftretenden #Hirnvenenthrombosen nicht das Gleiche seien, wie die Thrombosen, die unter Einnahme der #Antibabypillen auftreten…

Magdalena, 24

Pille: Yasminelle Wirkstoff: 3 mg Drospirenon, 0,02 mg Ethinylestradiol. Einnahmedauer: 6 Monate Symptome: Kopfschmerzen, Erbrechen, Sehstörungen Diagnostiziert: Tiefe Beinvenenthrombose Raucher: Nein Übergewicht: Nein   Meine Erfahrungen: Auch ich bekam Yasminelle von meinem Frauenarzt verschrieben. Nach zwei Monaten der Einnahme entwickelte ich eine Depression. Damals fragte ich den Frauenarzt ob es einen Zusammenhang zwischen der Pille…

Sabine, 27

Pille: Leios Wirkstoff: 0,1 mg Levonorgestrel, 0,02 mg Ethinylestradiol Einnahmedauer: 2 Jahre Symptome: Schmerzen im Bein, geschwollenes Bein Diagnostiziert: tiefe Beinvenenthrombose Raucher: Nein Übergewicht: Nein   Mein Erfahrungsbericht: Eines Morgens bin ich mit starken Schmerzen in der rechten Wade aufgewacht, es hat sich angefühlt wie nach einem Wadenkrampf. Das Bein war zudem auch stark geschwollen.…

Stefanie, 31

Pille: Aristelle Wirkstoff: 2 mg Dienogest, 0,03mg Ethinylestradiol Einnahmedauer: 2,5 Monate Symptome: Erst hatte ich nachts Krämpfe in dem betroffenen Bein, dann starke Schmerzen und eine Schwellung im Bein Diagnostiziert: Beinvenenthrombose Raucher: Nein Übergewicht: Ja   Meine Erfahrungen: Ich habe sehr stark mit Schweissausbrüchen, insbesondere nachts zu kämpfen gehabt. Meine Libido war auf dem Nullpunkt.…

Lea, 22

Pille: Maxim Wirkstoff: 2 mg Dienogest, 0,03 mg Ethinylestradiol Einnahmedauer: 4 Jahre Symptome: Schmerzen im unteren Rücken sowie linkes Bein welches ebenfalls blau wurde, Atem Schwierigkeiten Diagnostiziert: Tiefe Beinvenenthrombose mit peripherer Lungenembolie. Raucher: Nein Übergewicht: Nein   Mein Erfahrungsbericht: Alles fing damit an, dass ich das Gefühl hatte nicht gut Luft zubekommen, als ich beim…

Kristin, 23

Pille: Maxim Wirkstoff: 2 mg Dienogest, 0,03 mg Ethinylestradiol Einnahmedauer: 3 Jahre Symptome: Luftnot, Erschöpfung Diagnostiziert: Lungenembolie Raucher: Ja Übergewicht: Ja   Mein Erfahrungsbericht: Ich habe ca 3 Jahre die Pille Maxim genommen, habe diese auch gut vertragen . Das einzige was mir nach einer Zeit aufgefallen ist , waren die extremen Stimmungsschwankungen. Eines Tages bekam…

Sina, 23

Pille: Yasminelle Wirkstoff: 3 mg Drospirenon, 0,02 mg Ethinylestradiol Einnahmedauer: 4 Jahre Symptome: Sehstörungen, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Nackenschmerzen, Appetitlosigkeit Diagnostiziert: Sinusvenenthrombose Raucher: Nein Übergewicht: Nein   Mein Erfahrungsbericht: Es ging harmlos an, am Anfang hatte ich lediglich leichte Sehstörungen. Diese habe ich jedoch auf meine ständigen Nackenschmerzen geschoben, ich arbeite im Büro und Nackenschmerzen…

AstraZeneca vs. Antibabypille

,,Ich bin eine Frau. Gib mir doch einfach die Impfung von AstraZeneca. Denn wir Frauen wir kennen uns ja  tödlichen Nebenwirkung wie einer Thrombose aus, dank der Antibabypille. Mit dieser Art von Ironie haben viele im Netz den Stopp von AstraZeneca kommentiert. Dass die Pille viel gefährlicher sei, als eine Impfung und die wird ja schließlich…